Hier werden Texte und Gedanken ihren Platz finden, bei denen es um die weitere Entwicklung des Seelenfels-Gedanken geht.

Seelenbewegungsstruktur: Grundgedanken 

 

Was bewegt den Seelenfels, den Menschen?

Es ist das Bedürfnis in Einklang mit der Schöpfung, der Natur, den Lebewesen und den Menschen zu leben. Es soll selbstverständlich sein dass sich Menschen gegenseitig unterstützen ohne auf den eigenen Vorteil achten zu wollen. Allen ergeht es gleich, niemand mag sich hervorheben sondern im Gleichsein liegt die Erfüllung, der Sinn des Seins.

Ein Seelenfels empfindet eine Liebe zu allen Menschen gleichermaßen ohne Unterschied. Er schaut hinter den Menschen auf das Größere das uns verbindet. Auch Tiere und Pflanzen, selbst Ereignisse sind in einer gefühlten Bedeutung für Alles.

Es gibt keine Grenzen sonder alles ist wie es ist. Unterschiede sind wertfrei und ergänzen sich im Zusammensein. Was ich nicht kann, kann ein anderer. Ich achte auf meine Anlagen und lasse jedem anderen seine. Es bedarf keiner Absprache, alles ist selbstverständlich jeder kümmert sich um sich selbst und unterstützt damit alle anderen!